Kontakt

Computerkriminalität

Computersabotage - Softwarepiraterie - Datenveränderung

Entgegen der allgemeinen Annahme wird Computerkriminalität überwiegend nicht von außerhalb - durch so genannte Hacker - sondern durch die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen ausgeführt. Diese sind bestens über die Sicherheitsabläufe sowie bereits vorhandenen Sicherheitsstufen informiert und verfügen meistens auch gleich über benötigte Passwörter.

Durch die automatisierten Arbeitsabläufe, verbundenen mit globalen Kommunikationsmöglichkeiten, können sämtliche Unternehmensinterna innerhalb von Sekunden weltweit verschickt oder auf externen Datenträgern kopiert werden -  doch diese Maßnahmen bleiben nicht unentdeckt und hinterlassen Spuren...

Unsere fachlich versierten Computerspezialisten sind in der Lage, forensische Spuren aufgrund durchgeführter Computer- sowie Internetaktivitäten zu sichern.

Auch vermeintlich gelöschte Daten können durch unsere Experten wieder hergestellt werden, um einen vorhandenen Computermissbrauch / Computerbetrug nachzuweisen.

Weiterhin lassen sich durch spezielle Maßnahmen der oder die infrage kommenden  Täter, aufgrund einer spezifischen Computeranalyse eingrenzen.

Consulting sowie die Überprüfung des Firmennetzwerks gehören ebenso zu unseren Aufgaben, wie die Wiederherstellung vermeintlich gelöschter oder anderweitig zerstörter sensibler Unternehmensdaten / -träger.

Meisten lassen sich Computerdelikte jedoch nicht ohne weitergreifende Maßnahmen lösen.