Kontakt

Glossar - Buchstabe C

Chemische Diebesfallen
Hierbei handelt es sich meist um Pulver oder Pasten, welche auf diebstahlgefährdete Objekte (Geldbörsen, Wertgegenstände etc.) aufgetragen werden und bei Berührung mit der Haut - sichtbar oder unsichtbar - Verfärbungen herbeiführen, welche teilweise Wochenlang haften bleiben.

Chemische Fangmittel werden unterschieden in: Durch (normales) Reinigen der Hände wird die Wirkung sogar noch intensiver.

Chemische Diebesfallen werden eingesetzt, wenn es sich um einen überschaubaren Täterkreis handelt.

Computerkriminalität
Der Zweig der Computerkriminalität bezieht sich auf das Sammeln und Vervielfältigen von Daten und Datenträgern, welches meist ohne das Wissen der Betroffenen geschieht.

Hierbei werden einzelne Dateien, bis hin zu gesamten Festplatten kopiert und - bedingt durch die Kommunikationsvielfalt - sekundenschnell in die ganze Welt verschickt.